Mitbieten

Sie können einen Gegenstand auf verschiedenen Wegen ersteigern:

  • vor Ort: Sie erhalten von uns am Empfang eine Bieterkarte und bieten in unserem Auktionssaal persönlich für Ihre Wunschgegenstände. Bei stillen Auktionen ist das Vor-Ort-Bieten nicht möglich.
  • live + online: Unsere Versteigerung wird am Auktionstag live auf der Plattform lot-tissimo.com übertragen. Hier können Sie sich bis zum Vortag der Auktion als Live-Bieter registrieren und online in Echtzeit mitbieten. Live-Bieter zahlen zzgl. zu den Versteigerungsgebühren 3% Zuschlag.
  • schriftliches Gebot: Sie geben im Vorfeld der Auktion ein Gebot mit dem Betrag ab, den Sie maximal für das Objekt Ihrer Wahl bieten möchten.  Der Auktionator setzt Ihr schriftliches Gebot während der Versteigerung stellvertretend für Sie um - bis zu dem Betrag, der notwendig ist, um andere Kaufinteressenten zu überbieten. So wird Ihr Höchstbetrag nicht zwangsläufig ausgeschöpft. Sie können uns über unseren Online-Katalog oder über das unten stehende Formular mit einem schriftlichen Gebot beauftragen. Alternativ können Sie den Bietauftrag hier ausdrucken und persönlich, via Briefpost, Fax oder E-Mail an uns zurückgeben.
  • telefonisch: Ebenso können Sie während der Auktion ab einem Limit von 150,- € telefonisch mitbieten. Einer unserer Mitarbeiter ruft Sie während der Auktion an und hebt oder senkt die Bieterkarte in direkter Absprache mit Ihnen. Ein telefonisches Gebot können Sie ebenso direkt in unserem Online-Katalog, über den unten stehenden Bietauftrag oder ein Formular in Papierform abgeben.

Schriftliche und telefonische Gebote müssen bis zum Vortag der Auktion bei uns eingehen. Bitte beachten Sie, dass bei gleich hohen Geboten den schriftlichen, telefonischen und Saalbietern gegenüber den Live-Bietern Vorrang gewährt wird.